Erster Atemzug: 1985

Ausbildung: kaufmännische Angestellte, dipl. Atemtherapeutin / Atempädagogin Methode Prof. Ilse Middendorf 

Im Jahr 2012 entschloss ich mich zu einem Berufswechsel und besuchte am Institut für Atem, Bewegung und Therapie Yvonne Zehnder GmbH in Zürich, die 3-jährige Ausbildung zur dipl. Atemtherapeutin / Atempädagogin Methode Prof. Ilse Middendorf, der Erfahrbare Atem. Mitte 2015 habe ich die Zulassungsprüfung erfolgreich bestanden. Ich besuche kontinuierlich Weiterbildungen und Supervisionen und bin Aktivmitglied im Atemfachverband Schweiz AFS und der Methodenrichtung Atemtherapie Middendorf.

Nach meiner Grundausbildung, der Erfahrbare Atem, zog es mich weiter nach Berlin. Am Institut für Atemlehre Berlin Erika Kemmann absolvierte ich in einem jährigen Ausbildungsblock das Grundlagenjahr der Lehre und Praxis des bewussten zugelassenen Atems nach Erika Kemmann. Weiterhin bilde ich mich regelmässig an Atem-Fortbildungswochen oder an Grppen-/Supervisionskursen nach der atemzentrierte Körper- und Bewegungsarbeit Erika Kemmann weiter.

Da der Beckenboden eine zentrale Kraft für einen natürlichen, ausgeglichenen Atemrhythmus darstellt und zudem sehr in Verbindung mit dem Atem steht, hat mich als Ergänzung das Konzept nach dem BeBo Gesundheitstraining interessiert. Im 2020 habe ich die Ausbildung zur Beckenboden-Kursleiterin nach dem BeBo Konzept absolviert (Kursleiterin Beckenboden Mann und Beckenboden Frau). Bei Interesse, nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit mir auf. 

 

Ich verfüge über folgende Registrationszulassungen:
- EMR Qualität in der Erfahrungsmedizin
- ASCA Schweizerische Stiftung für Komplementärmedizin
- EGK / SNE Stiftung für Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin

Erfahrungen / Zusammenarbeit:
Rehaklinik Dussnang, bis 2017  /  Praxis Intakt St. Gallen, bis 2017  /  Praxis Dreivital Heerbrugg, bis 2017